weather-image
23°

Ehrungen beim DRK Wiedensahl: Bolte und Dreyer seit 50 Jahren dabei

Lebendig und viel auf Reisen

Wiedensahl. Rund 70 Mitglieder haben sich zur Jahresversammlung des DRK in Wiedensahl getroffen. Sieben Frauen erhielten eine besondere Auszeichnung. Seit 50 Jahren sind Inge Bolte und Marlene Dreyer im Ortsverein. 40 Jahre unterstützen Elfriede Meyer, Karin Ronnenberg, Helga Koberg und Helga Deterding den Verein. Auf 25-jährige Mitgliedschaft blickt Marietta Herz zurück.

veröffentlicht am 04.03.2016 um 17:56 Uhr
aktualisiert am 04.03.2016 um 21:07 Uhr

270_008_7840977_nw_drkwied.jpg

Lobende Worte bekam der Verein von Bernd Koller, Präsident des DRK-Kreisverbandes. Er hob die Lebendigkeit des Wiedensahler DRK-Ortsvereins und die vielen Reisen hervor. „Diese Lebendigkeit wünsche ich mir auch für den Kreisverband“, so Koller.

Auch für 2016 sind wieder einige Veranstaltungen geplant: Im März gibt es eine Theaterfahrt, im September eine Tagesfahrt nach Köln, und auch für die Mehrtagesfahrt im Oktober nach Südtirol sind noch Plätze frei.

Ein besonderer Dank ging an Ursula Jedamzik. Sie führt seit 35 Jahren die Kasse des Ortsvereins und bekam von ihren Vorstandskollegen eine kleine Aufmerksamkeit.r

Die Vorstandsmitglieder bedanken sich bei den Geehrten mit Blumen.pr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?