weather-image
×

Wesio zeigt tolle Urlaubsfotos / Wesionärin mit Kamera auf Reisen

Leben wie Gott in Frankreich

Hameln (mj). Sommerzeit ist Urlaubszeit. Besonders südeuropäische Ziele sind bei Urlaubern beliebt. Doch nicht alle zieht es zu Partymetropolen wie Palma de Mallorca oder Rimini. Viele wünschen sich in ihren freien Tagen Ruhe und Erholung. Um diese zu finden, muss man nicht unbedingt auf mediterrane Wärme verzichten und ins kühlere Nordeuropa fahren. Orte der Muße findet man beispielsweise im Süden Frankreichs, der Provence.

veröffentlicht am 18.08.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 12:21 Uhr

Mit ihrer stimmungsvollen Landschaft, betörenden Düften, leuchtenden Farben, bunten Märkten, kulinarischen Köstlichkeiten und historischen Sehenswürdigkeiten belebt diese weltberühmte Region alle Sinne. Kaum eine andere Gegend ist bekannter für das romantische Farbenspiel von Sonne und Natur. Nicht umsonst waren viele berühmte Maler wie Cézanne, van Gogh, Picasso oder Chagall überwältigt von dieser wunderbaren Landschaft, deren Lichtspiel eine unerschöpfliche Inspirationsquelle darstellte.

Auch Wesionärin marenbrenneke zog es diesen Sommer in die Provence. Ihre Fotos laden zum Träumen ein: lilafarbene Lavendelfelder, idyllische Buchten mit glasklarem Wasser, niedliche Städtchen mit verwinkelten Gassen und roten Ziegeldächern. Wer kriegt da nicht Fernweh?

Doch den Daheimgebliebenen kann die französische Küche helfen, wenigstens ein bisschen französisches Flair auf der heimischen Terrasse genießen zu können. Eine typisch provenzalische Speise ist beispielsweise Ratatouille.

Dieses würzige Gemüsegericht wird zubereitet aus Auberginen, Zwiebeln, Zucchini, Tomaten, Paprika und Knoblauch. Alles wird gestückelt, angebraten und geschmort, dann mit den berühmten Herbes de Provence (Basilikum, Majoran, Oregano, Rosmarin, Lavendel, Salbei und Thymian) sowie Olivenöl, Salz und Pfeffer gewürzt. Mit frischem Baguette und französischem Rotwein servieren. Bon appétit beim Speisen wie Gott in Frankreich!



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt