weather-image
29°

Hohenzollernprinz rüttelt nachts an der Forsthaustür / Geschichte aus dem Saupark bei Springe

Lautloser Pirschgang auf geharkten Waldwegen

Springe. . Georg Raven, Sohn des einst im Forsthaus Saupark wohnenden Oberförsters, hat in den 1920er Jahren seine Kindheitserinnerungen an das waidmännische Treiben während der Ära von Kaiser Wilhelm I. in Versform festgehalten. Wie daraus hervorgeht, informierte der Vater „per Drahtbericht“ das Hofjagdamt über den Beginn der Hirschbrunst.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 23:00 Uhr

Bevor 1878 rechts das Kavalierhaus errichtet worden war, logiert

Autor:

Ulrich Manthey


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?