weather-image
29°

Ökumenische Hubertusmesse im voll besetzten Münster / Jäger danken Forstamt für Altargestaltung

Laut rufen die Bläser zum Erhalt der Natur auf

Hameln (gro). Im großen Rund sind die Stühle in der Münsterkirche aufgestellt und ermöglichen den Blick auf den Altarraum. Kleine Bäume und Zweige mit buntem Herbstlaub, davor ein einfaches und schmuckloses Birkenkreuz, bestimmen den Raum. Eingetaucht ist der Altarraum in helles Scheinwerferlicht, während das übrige Kirchenschiff gedämpft erleuchtet ist. Die Hubertusmesse soll gefeiert werden und das unter beeindruckender musikalischer Begleitung der Paforce-Horn-Bläser und Bläsergruppe Hameln-Pyrmont. Hell und klar erklingt die Begrüßung, geblasen auf Fürst-Pless-Hörnern vom Orgelboden, und hallt durch die romanisch-gotische erbaute Hallenkirche, während die Parforce-Horn-Bläser durch die Kirche zum Altarraum schreiten und Aufstellung nehmen. Sie prägen diesen Gottesdienst zu Ehren des Heiligen Hubertus, dem Schutzpatron der Jäger. Gedämpft und nicht so hell wie die Fürst-Pless-Hörner erklingen die Parforce-Hörner beim Introitus, dem Kyrie, Gloria, Choral, dem Sanctus (Hubertushymne) und dem Hubertusmarsch sowie den von den Gläubigen gesungenen Liedern „Nun danket all“ und „Großer Gott, wir loben dich“.

veröffentlicht am 10.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 06:41 Uhr

Waldstimmung im Münster. Fotos: gro


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?