weather-image
19°

Verein Kinderbetreuung besuchte Senioren in Begleitung der Feuerwehr / Abschluss im Dorfgemeinschaftshaus

Laternenumzug von Emmern nach Kirchohsen

Emmerthal. „Ich geh’ mit meiner Laterne“ hieß es für die 22 Kinder des neu gegründeten Vereins „Kinderbetreuung e. V. Emmern“ (ehemaliger Spielkreis). Mit dabei waren auch zahlreiche Eltern, Großeltern und Geschwister.

veröffentlicht am 06.12.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:21 Uhr

270_008_6013100_wvh0612_Laternenumzug_Mara_Lina_u_Luna_M.jpg

Mit selbst gebastelten Laternen marschierten rund 80 Teilnehmer vom Dorfgemeinschaftshaus in Emmern zum Upmeier Seniorenheim „Haus Elise“ in Kirchohsen. Begleitet wurden sie dabei von der Freiwilligen Feuerwehr Emmern. Ein großes Feuerwehrfahrzeug mit Blaulicht sorgte ebenfalls für die Sicherheit und natürlich auch für Begeisterung bei den Kindern.

Im Speisesaal des Seniorenheims sangen sie ihre Laternenlieder. Mit der Gitarre begleitet wurden sie von Frau Petters. Ihr Sohn Benjamin begeisterte mit einem Geigenspiel. Am Ende des Laternenumzugs gab es für alle ein großes Buffet im Dorfgemeinschaftshaus, das von den Eltern organisiert wurde. Heiße Würstchen, Salate, belegte Brötchen, Obst und Getränke schmeckten den Kids.

Das neue Kindergarten-Team mit Petra Beckmann, Rosemarie Scholz und der neuen Leiterin Stefanie Randt plant bereits ein Adventsfrühstück. Das findet am Freitag, 21. Dezember, um 9.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Emmern, Am Wiecherhof 2, statt.

Benjamin Peters spielte den Senioren ein Geigenständchen.

Wer den Kindergarten kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen, vorbeizukommen. Bei Fragen steht das Team auch unter 05155-6059 zur Verfügung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt