weather-image
-2°
Gelungene Abschluss-Aktion der langen Einkaufsnacht "Voll-Mond(än)" / Leute länger in der Stadt

Laternen bezaubern im nächtlichen Rinteln

Rinteln (crs). Was für ein Anblick! Der nächtliche Himmel über der Altstadt hat sich am Mittwochabend in ein Lichtermeer verwandelt, 80 sanft schimmernde "Himmelslaternen" haben dem fernen Vollmond ihr warmes Licht entgegengeschickt. Für die Premiere der Laternen-Aktion zum Abschluss der langen Einkaufsnacht "Voll-Mond(än)" fand Organisatorin Annette Achilles vom Stadtmarketingverein Pro Rinteln das passende Wort: "Bezaubernd."

veröffentlicht am 28.09.2007 um 00:00 Uhr

Statt Drachen werden Laternen steigen gelassen - und das ist ein

Gut 200 Rintelner hatten sich ab 21 Uhr auf dem Marktplatz versammelt, um die von Pro Rinteln zur Verfügung gestellten Laternen aus Reispapier gen Himmel zu schicken. Die Brennpaste im Inneren der Mini-Ballons wurde entzündet, dann hoben sich die warm beleuchteten Papierhüllen ganz sachte schwebend in die Höhe - denn zum Glück passte auch das Wetter: "Bei Wind hätten wir das Ganze abblasen müssen, wortwörtlich", lacht Annette Achilles. So aber füllte sich der Himmel über Rinteln mit Dutzenden leuchtender Punkte, die höher und höher strebten: Die Laternen können eine Höhe von bis zu 500 Metern erreichen, bevor die Flamme erlöscht und sie wieder zu Boden sinken. Die Himmelslaternen-Aktion war der gelungene Abschluss der langen Shopping-Nacht "Voll-Mond(än)", die nach der Premiere im Sommer zum zweiten Mal zum Einkaufen bis in den späteren Abend hinein eingeladen hat. Und der finale Höhepunkt mit der Magie des Lichts hat die Leute länger in der Stadt gehalten als bei der ersten Auflage. "Trotzdem muss sich die Veranstaltung noch etablieren", weiß Achilles um die Anlaufschwierigkeiten derartiger Aktionen in einer Klein-stadt. Und will gemeinsam mit den Einzelhändlern - der größte Teil ist bei der Aktion dabei - umso mehr an "Voll-Mond(än)" festhalten: Fürs kommende Jahr sind sechs Nächte geplant, und die letzte für dieses Jahr wird am Sonnabend, 1. Dezember, stattfinden - trotz des Wochenendes sind auch dann die Geschäfte bis 21 Uhr geöffnet. Parallel findet der Adventszauber statt: "Da wartet schon die nächste Herausforderung auf uns." Ob dann auch die Himmelslaternen in Rinteln noch einmal zum Einsatz kommen? "Man soll besondere Aktionen ja nicht übertreiben, sonst verlieren sie ihren Reiz", sagt Annette Achilles. Und: "Aber es bleibt ja auch immer noch der Überraschungseffekt..." Übrigens: Himmelslaternen für private Anlässe gibt es bei WohnzeitAlter. "Die Laternen sind sehr beliebt", berichtet Liane Alter - außer den weißen Laternen hat sie auch schlicht rote sowie rote mit dem Aufdruck "Ich liebe Dich" in verschiedenen Sprachen im Angebot. Die weißen Laternen sind allerdings gerade ausverkauft: "Spätestens Anfang der Woche ist der Nachschub da."

Brennpaste entzünden - und hoch in den nächtlichen Himmel fliege
  • Brennpaste entzünden - und hoch in den nächtlichen Himmel fliegen die Reispapier-Laternen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare