weather-image
20°

Lastwagen verliert 200 Bierkisten

Stadtoldendorf (r/bs). Das Bier war für die Vatertags-Wanderer bestimmt – doch dann landete es auf der Straße: Beim Abbiegen von der Landesstraße 583 auf die Landesstraße 580 hat am Mittwochmorgen ein Lastwagen mit Sattelauflieger einen Teil seiner Ladung verloren.

veröffentlicht am 21.05.2009 um 18:40 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 11:41 Uhr

bier
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Stadtoldendorf (r/bs). Das Bier war für die Vatertags-Wanderer bestimmt – doch dann landete es auf der Straße: Beim Abbiegen von der Landesstraße 583 auf die Landesstraße 580 hat am Mittwochmorgen ein Lastwagen mit Sattelauflieger einen Teil seiner Ladung verloren. Etwa 200 Bierkisten verteilten sich auf der Fahrbahn und machten sie unpassierbar. Die Straße von Negenborn in Richtung Arholzen musste bis zur Einmündung „Drei Linden“ voll gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Die Beseitigung der vielen Scherben dauerte Stunden. Laut Polizei war die Ladung offenbar nicht ordnungsgemäß gesichert. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 3000 Euro. Gegen den Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare