weather-image
12°
Dreisatzniederlage bei den 1. Rinteln Open gegen Sven Kindermann / Wallenstein heute gegen von Massow

Lars-Uwe Hofmeister scheitert nach Tie-Break-Krimi

Tennis (seb). Die 1. Rinteln Open 2006 um den Intersport-Voswinkel Cup sind gut aus den Startlöchern gekommen. Zwar sorgten zunächst einige Regenschauer für kurze Unterbrechungen, am Ende konnten jedoch alle Matches problemlos beendet werden.

veröffentlicht am 19.08.2006 um 00:00 Uhr

Der Rintelner Lars-Uwe Hofmeister schied in der 1. Runde gegen S

Leider gab es am ersten Spieltag einige Absagen aufgrund von Verletzungen (Lars Geiges, Christian Schürstedt und Matti Schulze) wodurch das Programm ein wenig dezenter ausfiel, als geplant, was jedoch bei durchaus zahlreich erschienen Zuschauern keinerlei Anlass zur Trauer hervorrief. Bereits im Eröffnungseinzel zwischen Lokalmatador Lars-Uwe Hofmeister (TV RW Rinteln) und Sven Kindermann (Mindener TK) gab es ein unterhaltsames Match zu bewundern, welches auch gleich über die volle Distanz ging. Nach gewonnenem 1. Satz verlor Hofmeister im zweiten Durchgang ein wenig die Konzentration und der Mindener Kindermann hatte keine Mühe, Satz Nummer 2 für sich zu entscheiden. Gegen Ende des Matches erlebten die Tennisfans dann eine dramatische Auseinandersetzung, die Sven Kindermann dann glücklich mit 4:6/6:0/7:6 für sich entscheiden konnte. Zeitgleich zeigte Bastian Bohlen (TSG Ahlten), dass man ihn ebenfalls auf der Rechnung haben sollte, wenn es darum geht, den ersten Sieger der Rinteln Open zu ermitteln. Mit einer sehr guten Leistung konnte er den Youngster Nicolai Gerwald (DTV Hannover) mit 6:1/6:4 besiegen und erreichte ebenfalls das Achtelfinale, in dem er nun am heutigen Samstag die Nummer 1 der Setzliste, Tobias Michael (TC Langenhagen / DTB 196) herausfordert. Auch der Top-Gesetzte hat eine gewisse Beziehung nach Rinteln. Michael ist der Ur-Enkel des ehemaligen Rintelner Bürgermeisters Dr. Werner Lohmann. Mit Daniel Borchert (Bielefelder TTC / DTB 699) stellte sich am Eröffnungstag auch schon einer der Mitfavoriten vor und konnte die Zuschauer am Ende des Tages beeindrucken. Gegen den starken Tobias Köberle (TC Bad Pyrmont) siegte er mit 6:4/6:4. Am heutigen Sonnabend werden die 1. Rinteln Open um den Intersport-Voswinkel Cup um 10 Uhr mit dem Achtelfinale der Herren fortgesetzt. Dann greift auch Lokalmatador und der im Turnier an Nummer drei gesetzte Martin Wallenstein in das Geschehen ein. Sein Gegner wird George von Massow (HTV Hannover) sein. Das Viertelfinale der Damen beginnt um 13 Uhr. Das Viertelfinale der Herren soll ab 14.30 Uhr stattfinden. Am Sonntag stehen dann die Halbfinalpartien und Endspiele auf dem Turnierplan. Die Vorschlussrunde bei den Damen beginnt um 10 Uhr. Im Anschluss um 11 Uhr spielen die Herren die Finalteilnehmer aus. Das Damen-Endspiel ist für 13 Uhr terminiert und das Herren-Finale findet um 15 Uhr statt.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare