weather-image
12°

Lange Nacht der Kirchen

Als Rintelner leben wir in einer wunderschönen Stadt, zu deren Erscheinungsbild ihre Kirchen einfach dazugehören. Die mächtige St.-Nikolai-Kirche am Marktplatz - schon von weitem zu sehen und das Wahrzeichen der Stadt. Ebenfalls schon aus der Ferne zu sehen ist die St.-Sturmius-Kirche an der Weser. Etwas versteckter am Kollegienplatz steht die Jakobi-Kirche, letztes Überbleibsel des Jakobsklosters und der Universität. Im Blumenwall findet sich die moderne Christuskirche und im großen Wohngebiet der Nordstadt das Johannis-Kirchzentrum.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 07:28 Uhr

0000455112-11-gross.jpg

Autor:

Heiko Buitkamp

Einige Kirchen sieht man fast täglich. Die ein oder andere ist etwas schwerer zu finden. Kennen Sie, lieber Leser, liebe Leserin, all diese Kirchen - und waren Sie schon in all diesen Kirchen drin? Egal ob Sie regelmäßig in eine dieser Kirchen gehen oder schon längere Zeit kein Gotteshaus mehr betreten haben, heute Abend sollten Sie die Kirchen aufsuchen. Sie öffnen bis Mitternacht ihre Türen und bieten den Besuchern ganz unterschiedliche Programme. Von Gospel bis Kabarett, von Bibellesung über Meditation bis zum Kinofilm ist ein buntes Programm vorbereitet. Der - hoffentlich! - laue Sommerabend wird zum Bummeln zwischen den Kirchen der Altstadt einladen. Man kann sich auch mit dem Kleinbus vom Kirchplatz zum Johannis-Kirchzentrum in der Nordstadt hin und zurück transportieren lassen. Die Abendstimmung wird jede Kirche in einer ganz besonderen Atmosphäre erstrahlen lassen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, die Kirchen der Stadt und Kirche allgemein mit all ihren Facetten und Möglichkeiten zu erleben! Es steht ihnen frei, diesen Abend als ein kulturelles Event zu betrachten oder ihn für sich zu einem spirituellen Erlebnis machen. In jeder Kirche endet die lange Nacht gegen Mitternacht mit einer Andacht - auch dies eine sehr seltene Gelegenheit, ein Nachtgebet in der Kirche zu erleben. Lassen Sie sich heute Abend von den Rintelner Kirchengemeinden einladen - wir sehen uns! Heiko Buitkamp ist Pastor der evangelisch-reformierten Jakobi-Gemeinde.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt