weather-image
15°
×

Landwirte forderm "endlich faire Preise"

Sie fühlen sich an den Pranger gestellt, alleingelassen, an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Sie beklagen fehlende und "fachlich falsche politische Rahmenbedingungen", fordern Planungssicherheit und Respekt: Landwirte im Weserbergland, in Niedersachsen und in ganz Deutschland. Sie fühlen sich zudem von den Lebensmittelkonzernen ausgenutzt und ausgebeutet und fordern "endlich faire Preise".

veröffentlicht am 03.02.2020 um 16:50 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige