weather-image

Landtag will Kinderschutzkommission einsetzen

Als Konsequenz aus zahlreichen Missbrauchsskandalen in Nordrhein-Westfalen will der NRW-Landtag eine Kinderschutzkommission einsetzen. Das Gremium soll konkrete Vorschläge für den besseren Schutz von Kindern erarbeiten und dem Parlament jährlich Bericht erstatten. Die Rechte der Kinder sollen damit politisch gestärkt werden. Über den gemeinsamen Antrag von CDU, FDP, SPD und Grünen solle der Landtag kommende Woche abstimmen, teilten die Fraktionen mit. Vorbild ist eine bereits 1988 eingesetzte Kinderkommission des Bundestages. SPD und Grüne hatten gefordert, dass eine Kommission alle Schwachstellen im Kinderschutz analysieren solle, die auch über den Missbrauchsfall Lügde hinausgehen. Der NRW-Landtag arbeitet auch in einem Untersuchungsausschuss Ermittlungspannen und Behördendefizite im Zusammenhang mit dem Fall Lügde auf.

veröffentlicht am 07.11.2019 um 13:46 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt