weather-image
16°
×

Landtag beschließt Quartiersgesetz – Watermann: Chance für Hameln-Pyrmont

Der Niedersächsische Landtag hat das Gesetz zur Stärkung der Quartiere durch private Initiativen (Niedersächsisches Quartiergesetz) beschlossen. Das hat der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann am Montag mitgeteilt. Das Land unterstützt laut Watermann mit insgesamt 800 000 Euro durch Anschubfinanzierungen private Initiativen in Innenstädten sowie Orts- oder Stadtteilzentren, die ihr Quartier stärken und attraktiver gestalten möchten. "Das ist ein wichtiger Baustein für lebendige Städte und Gemeinden, von denen auch der Landkreis Hameln-Pyrmont profitieren kann“, zeigt sich der SPD-Politiker überzeugt.

veröffentlicht am 03.05.2021 um 13:22 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.