weather-image
11°
×

Landtag berät über Reha-Kliniken, Tierversuche und Bahnverkehr

Der Niedersächsische Landtag berät auf seiner Sitzung am Freitag unter anderem über die Lage der Reha-Kliniken, die Überwachung von Tierversuchen sowie den regionalen Bahnverkehr. Bei den 77 Reha-Kliniken in Niedersachsen möchte die SPD wissen, wie Einbußen der Kliniken in der Corona-Krise abgefedert werden können. SPD und CDU fordern in einem Entschließungsantrag, im Sinne eines besseren Tierschutzes die Genehmigungspraxis und die Kontrolle für Tierversuche zu verbessern. Es müsse daran gearbeitet werden, dass Tierversuche weitgehend durch alternative tierfreie Methoden ersetzt werden. Ebenfalls von den beiden Regierungsfraktionen stammt ein Antrag, der darauf abzielt, Verbesserungen im regionalen Bahnverkehr zu gewährleisten, auch wenn im Zuge des Deutschlandtakts künftig mehr Fernzüge fahren.

veröffentlicht am 30.04.2021 um 11:22 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige