weather-image
22°
×

Pressekonferenz im Kreishaus

Landrat nimmt Stellung zu Manipulationsvorwürfen im Jugendamt

Hameln-Pyrmonts Landrat Tjark Bartels hat am Dienstagnachmittag erneut Stellung genommen zu den Missbrauchsvorwürfen in Lügde. Insbesondere ging es um einen Vorfall im Hamelner Jugendamt. Ein Mitarbeiter hatte zugegeben nachträglich einen Vermerk in die Jugendamtsakte im Missbrauchsfall Lügde eingefügt und rückdatiert zu haben. Der Mitarbeiter wurde daraufhin vom Dienst freigestellt. Die Dewezet war bei der Pressekonferenz live dabei.

veröffentlicht am 19.02.2019 um 15:13 Uhr
aktualisiert am 26.07.2019 um 14:25 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt