weather-image
16°

Kreisfusion auf der Weserschiene – so ist die Entwicklung zwischen Holzminden und Hameln-Pyrmont

Landräte zwischen Taktik und Zeitdruck

Weserbergland. Fusion ist ein Wort, bei dem der eine oder andere im Land zusammenschreckt. Ist eine Kreisfusion aber allein deshalb etwas Schlechtes? Darüber machen sich derzeit der Ministerpräsident, der Innenminister, diverse Landräte und Kommunalpolitiker ihre Gedanken. Betrachtet man die Diskussion um mögliche Kreisfusionen in Niedersachsen, stellt man schnell fest, dass es fast immer um die Befindlichkeiten einzelner Regionen und oft auch um die einzelner Personen geht.

veröffentlicht am 03.11.2009 um 10:17 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:02 Uhr

270_008_4195250_wb102_0311.jpg
Thomas Thimm

Autor

Thomas Thimm Stv. Chefredakteur zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt