weather-image
11°
×

Landkreis misst CO2 in Kellern

Mitarbeiter des Landkreises sind in dieser Woche in Hastenbeck unterwegs, um in den Kellern fünfer Häuser zu messen, wie hoch dort der Kohlendioxid-Gehalt ist. Hintergrund ist, dass der Landkreis in der Ecke Pommernweg/Petersburg an einigen Grundstücken erhöhte CO2-Werte festgestellt hatte, die auf eine alte verschüttete Deponie zurückzuführen sind. Dort sorgen nach Erkenntnis des Landkreises verrottende Pflanzenreste für die austretenden Deponiegase.

veröffentlicht am 12.06.2019 um 13:01 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige