weather-image
20°
×

Landkreis Holzminden sucht Freiwillige für Impfbegleitung

Für viele Senioren im Landkreis Holzminden ist das Procedere rund um die Covid19-Impfung eine große Herausforderung. Insbesondere die über 80-Jährigen sollen dabei unterstützt werden. Im Auftrag des Landkreis Holzminden sucht das Zentrum für ehren-amtliches Engagement (ZEE) ab sofort Freiwillige, die den älteren Menschen aus ihrer Samt-gemeinde zur Seite stehen. Verteilt über den gesamten Landkreis werden „helfende Hände“ gebraucht, die ältere Menschen beim Ausfüllen der Impfunterlagen unterstützen, bei der Ko-ordination der Abläufe mitwirken oder auf dem Weg zum Impfen begleiten. „Wir freuen uns über jedes Hilfsangebot!“, betont die für den Katastrophenschutz zuständige Dezernentin Manuela Schäfer. Die Freiwilligen werden gebeten, eine kurze E-Mail mit ihren Kontaktdaten an zee@landkreis-holzminden zu senden. Die Hilfsangebote sollen sortiert nach Samtgemeinden gebündelt werden. Anschließend will sich der Landkreis mit den Freiwilligen in Verbindung setzen.

veröffentlicht am 26.02.2021 um 13:35 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige