weather-image

Landkreis erstellt Aktionsplan zum Thema Inklusion - Heute Workshop für alle Interessierten

Die Verwaltung des Landkreises Hameln-Pyrmont muss einen kommunalen Aktionsplan zum Thema Inklusion erarbeiten. Damit wird die Vorgabe der UN-Behindertenrechtskonvention umgesetzt, die vorsieht, Menschen mit und ohne Behinderungen von Anfang an ein in allen Lebensbereichen selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Bei der Erarbeitung des Plans hofft die Verwaltung auf Hilfe aus der Bevölkerung: Alle Interessierten können heute von 17 bis 20 Uhr in einem ersten Workshop in der Heinrich-Kielhorn-Schule in Hameln erste Ideen einbringen. Wer nicht teilnehmen kann, soll sich direkt an die Projektgruppe wenden (Ansprechpartner Marcus Stieg, Telefon: 05151 / 903-3209, E-Mail: marcus.stieg@hameln-pyrmont.de).

veröffentlicht am 04.02.2016 um 11:27 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt