weather-image
21°
×

Landgericht schickt Roudi H. viereinhalb Jahre ins Gefängnis

Das Landgericht Hannover hat den 37 Jahre alten Roudi H. aus Bad Pyrmont wegen versuchten Totschlags und Körperverletzung zu einer Haftstrafe von vier Jahren und sechs Monaten verurteilt. Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass er am 2. Juli auf der Lortzingstraße in Bad Pyrmont im Zuge eines Streits nach einem Kneipenbesuch einen damals 53 Jahre alten Mann massiv gegen den Kopf getreten hat, obwohl der schon am Boden lag.

veröffentlicht am 05.01.2018 um 13:14 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige