weather-image
×

Friederike Rohlfing berichtete Landfrauen ihren Existenzaufbau

Landfrauen sind auch im Internet

Hameln. Der Landfrauenverein-Hameln hielt seine Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schrader in Groß Hilligsfeld ab. Nach der Begrüßung von der ersten Vorsitzenden Ursula Wegner und dem Verlesen der diversen Berichte, wurden Ehrungen vorgenommen. Annemarie Rieke wurde für 50-jährige, Jutta Redeker und Ingeborg Meyer für 60-jährige Mitgliedschaft gewürdigt. Danach ging es zügig zu den Wahlen über, die von Dorothee Voges geleitet wurden.

veröffentlicht am 17.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 00:41 Uhr

Hameln. Der Landfrauenverein-Hameln hielt seine Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schrader in Groß Hilligsfeld ab. Nach der Begrüßung von der ersten Vorsitzenden Ursula Wegner und dem Verlesen der diversen Berichte, wurden Ehrungen vorgenommen. Annemarie Rieke wurde für 50-jährige, Jutta Redeker und Ingeborg Meyer für 60-jährige Mitgliedschaft gewürdigt. Danach ging es zügig zu den Wahlen über, die von Dorothee Voges geleitet wurden. Wiedergewählt wurden die Vorsitzende Ursula Wegner, Kassiererin Helga Sporleder-Busse, ihre Stellvertreterin Margot Schütte, Schriftführerinnen Hermine Meyer und Marlen Bollerman und Beisitzerin Kirsten Bartling. Leonie Lübbe wurde als Kassenprüferin bestätigt. Als neue Ortsvertrauensfrauen wurden Gerhild Berger, Martina Brockmann, Doris Ahlswede-Meyer und Elisabeth Hampe ernannt. Ilse Amelung (Kreisvorsitzende) gab einen kurzen Überblick der Aktivitäten des Kreisverbandes. Nach dem gemütlichen Kaffeetrinken hielt Friederike Rohlfing einen Vortrag „Wie die Wende mein Leben veränderte“. Sie schilderte, wie sie Anfang der 90er Jahre in den Osten gegangen sind, um sich dort eine Existenz aufzubauen, mit all den Höhen und Tiefen, die sie zu bewältigen hatten. Der Verein bietet in diesem Jahr neben seinen vielseitigen Vorträgen wieder diverse Fahrten, Handarbeitskurse, Dorferkundungen, ein Osterfrühstück und seit ein paar Wochen hat der Verein seine eigene Web-Seite, die unter „landfrauenverein-hameln.de“ einzusehen ist.

Geehrte und neu gewählte Landfrauen in Hameln.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige