weather-image
×

Bunte Erntedankaktion vom Kreisverband der Landfrauen Hameln-Pyrmont

Landfrauen im Pfarrhausgarten Hohnsen

Coppenbrügge. Strahlender Sonnenschein begleitete die Erntedankaktion des Kreisverbandes der Landfrauenvereine Hameln-Pyrmont. Die sechs Vereine des Kreisverbandes hatten dazu rund um die Kirche und das Pfarrhaus in Hohnsen im Flecken Coppenbrügge eingeladen.

veröffentlicht am 06.10.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 07:41 Uhr

Der besinnliche Gottesdienst wurde von Pastor Dr. Wegner und den Landfrauen gestaltet. Musikalisch begleiteten die Clear Voices aus Bad Pyrmont sowie der Posaunenchor der Kirchengemeinde Ith-Nesselberg die Erntedankfeier. Dass gerade Frauen im ländlichen Raum für den Erhalt der Dorfkultur eine tragende Rolle spielen und ihre Leistung in der Gesellschaft besondere Anerkennung verdienen, machten die anschließenden Grußworte der Kreisverbandsvorsitzenden Ilse Amelung und des stellvertretenden Kreislandwirtes Karl-Friedrich Meyer deutlich.

Geleistet hatten auch die Mitglieder des Landfrauenvereins Coppenbrügge einiges: Sie sorgten nicht nur vor dem Gottesdienst mit einer warmen Suppe, sondern auch danach mit einem ausgezeichneten Kuchenbuffet für das leibliche Wohl der Gäste. Wunderschöne herbstliche Kränze wurden aus einer Fülle von Herbstmaterialien im Pfarrhausgarten gebunden und bei der Staudenbörse konnten die Pflanzen dann nicht nur getauscht, sondern unter fachkundiger Beratung auch gekauft werden. Die Models des Landfrauenvereins Börry machten den vorgezogenen Erntedanktag mit ihrer Modenschau dann zum absoluten Sonnentag. Es waren sich alle einig: ein gelungenes Fest, das in seiner Vielfalt die ganze Palette der Landfrauenaktivitäten widerspiegelte, berichtet Susanne Conrad-Meyer, die stellvertretende Kreisvorsitzende der LandfrauenVereine Hameln-Pyrmont.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige