weather-image
19°
×

Landfrauen backen Brad´n Klüten

BAD MÜNDER. Der Kreisverband (KV) der Springer Landfrauen hat sich am Hubertusfest im Wisentgehege beteiligt.

veröffentlicht am 30.10.2019 um 14:45 Uhr

Der KV umfasst mit 1200 Mitgliedern die Landfrauenvereine Eldagsen, Jeinsen, Pattensen, Springe, Sünteltal und Wülfingen und seit einem Jahr die „Junge Landfrauengruppe“. Die Landfrauen backten die berühmten Brad´n Klüten. Das ist ein Hefeteig mit Rosinen, der in einer Krapfenpfanne mit kugelrunden Vertiefungen zu Brad’n Klüten“also braunen oder gebratenen Klößen gebacken wird. Die Zuschauer schmunzelten so manches Mal, wenn die Landfrauen hochkonzentriert die Brad´n Klüten mit Schaschlikspießen in den Pfannen kugelrund drehten. Anschließend in Zimt und Zucker gewendet waren die Klüten heiß begehrt zu einem Apfel-Holunder-Punsch. Ilsemarie Heine als Vorsitzende des Kreisverbandes hatte zudem ein Memory entwickelt, das die Kinder gern spielten. Zur Belohnung gab es einen frischen Apfel. Dank tatkräftiger Unterstützung aus allen Ortsvereinen war es ein gelungenes Wochenende beim Hubertusfest.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige