weather-image
20°
Großes Interesse an Veranstaltungen / Dorothea Erdniß seit Gründungsjahr dabei

Landfrauen - aktiv seit 60 Jahren

Die langjährigen Mitglieder des Landfrauenvereins freuen sich über ihre Blumensträuße, die ihnen die Vorsitzende überreichte. Foto: boh Rinteln/Hessisch Oldendorf (boh). Eng zusammenrücken mussten die rund 150 Mitglieder des Landfrauenvereins Rinteln-Hessisch Oldendorf bei der Mitgliederversammlung, was nicht nur Vorsitzende Anne-Marie Strüve freute: "Die hohe Beteiligung belegt das Interesse an den Aktivitäten unseres Vereins."

veröffentlicht am 01.03.2007 um 00:00 Uhr

0000441332-gross.jpg

Anne-Marie Strüve dankte für die Spendenfreude der Landfrauen. So konnte der Medizinischen Hochschule ein Betrag übergeben werden, der dort für die Ausgestaltung von Elternzimmern krebskranker Kinder bestimmt ist. Alle Veranstaltungen seienüberdurchschnittlich gut besucht worden: Das reichte vom anspruchsvollen Vortrag im Haus der Religionen über das plattdeutsche Erzähltheater auf Schloss Baum bis zu provozierenden Themen wie "Von Stutenbissigkeit und Busenfreundinnen - Wie Frauen miteinander umgehen". Ebenso gut angenommen wurden neben den Kreativkursen auch die zahlreichen Ausflüge und Fahrten, in bewährten Händen von Heide Paulig und Christel Dohme vorbereitet. Auch in diesem Jahr haben die Mitglieder des Landfrauenvereins einen prallvollen Terminkalender: Bereits am 7. März gibt es im Schützenhaus Großenwieden den Vortrag "Uhlenbusch ist überall - Eine Erlebnisreise durch das Dorf". Eine Woche später referiert Landesbischöfin Dr. Margot Käßmann um 14 Uhr in der Hessisch Oldendorfer Stadthalle beim Kreislandfrauentag zum Thema "Die Rolle der Frau in der heutigen Gesellschaft". Fest geplant ist eine Fahrt ins Waldecker Land, ebenso eine Fahrradtour ums Steinhuder Meer. Nicht zuletzt wird das 60-jährige Bestehen des Landfrauenvereins zünftig gefeiert. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Inge Abel aus Deckbergen und Hanna Söhlke aus Rumbeck geehrt. Seit 40 Jahren halten Ursula Meier aus Rumbeck, Lenchen Ebeling und Hilde Wilkening aus dem Auetal sowie Erika Klaus aus Rinteln-Hessendorf dem Landfrauenverein die Treue. Seit 60 Jahren gehört Dorothea Erdniß aus Rinteln dem Verein an. Auf großes Interesse stieß bei der Jahresversammlung der Vortrag von Annemarie Strüber aus Celle zum Thema "Wir leben auf dem Land, aber nicht hinterm Mond - was jede Landfrau über das Internet wissen sollte".

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare