weather-image
24°
×

Landesstraße 426 zwischen Bad Pyrmont und Grießem gesperrt

Die Landesstraße 426 zwischen Bad Pyrmont und dem Aerzener Ortsteil Grießem wird ab Montag, 1. März, voll gesperrt. Autofahrer müssen sich somit auf Behinderungen einstellen. Grund für die Sperrung sind Instandsetzungsarbeiten. Die Arbeiten sind nötig, da die Strecke ab voraussichtlich Mitte März als Umleitungsstrecke genutzt werden soll, da die Ortsumgehung Barntrup erneuert werden soll. Daher sollen die Arbeiten an der Landesstraße 426 zwischen Bad Pyrmont und Grießem auch bis Freitag, 5. März, wieder abgeschlossen sein. Die Baukosten für die Sanierung betragen rund 40 000 Euro.

veröffentlicht am 25.02.2021 um 17:19 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige