weather-image
19°

31:22-Auswärtserfolg bei der HSG Badenstedt / Kliver-Truppe dreht 14:19-Rückstand

Landesliga-Aufstieg für HSG Hess. Oldendorf

Handball (mic). Grenzenloser Jubel bei der HSG Fuhlen-Hess. Oldendorf! Die Kliver-Sieben stürmte mit einem fulminanten 31:22-Auswärtstriumph gegen die HSG Badenstedt zum Aufstieg in die Landesliga.

veröffentlicht am 19.05.2008 um 00:00 Uhr

Aufstieg erkämpft: Nicole Kanz (l.) und Co. erzielten in der zwe

"Das war der krönende Abschluss einer guten Saison und einer souveränen Relegations- runde!" freute sich HSG-Erfolgstrainer Axel Kliver, der die Weserstädterinnen erst zum Saisonbeginn übernommen hatte. Beide Mannschaften agierten nervös und zeigten in der Anfangsphase einige Abwehrschwächen. Über ein 5:5 markierten die Bormann-Zwillinge die 9:5-Führung (19.). Anschließend verloren die Weserstädterinnen total den Faden und lagen plötzlich mit 15:13 im Rückstand. Eine heftige und laute Halbzeitansprache rüttelte die HSG-Crew wach. Doch die einseitig pfeifenden Schiedsrichter sorgten mit einigen umstrittenen Zeitstrafen gegen die Kliver-Truppe immer wieder für Unruhe. In einer ansonsten fairen Begegnung kassierte der Aufsteiger 10:1-Zeitstrafen und 8:0-Siebenmeter. Diese einseitige Regelauslegung brachte HSG-Coach Kliver beim 19:14-Rückstand (42.) total in Rage. Er wurde mit einer Zeitstrafe belegt. Zudem folgte ein Wechselfehler. In doppelter Unterzahl und mit Wut im Bauch stürmten die Weserstädterinnen zum 19:19-Ausgleich. Mit Kampfgeist, Willensstärke und elf Toren in Folge war die HSG über eine 25:19-Führung (53.) nicht zu halten. Badenstedt war chancenlos! Nachwuchstalent Annabel Quick wurde in der Schlussphase eingewechselt, zeigte einige Glanzparaden und hielt einen Siebenmeter. Den Schlusspunkt setzte Nicole Kanz zum umjubelten 31:22-Triumph. Anschließend startete die feuchtfröhliche Aufstiegsparty! HSG: Kanz 5, Kalipke 1, C. Bormann 6, K. Bormann 7, Yasaroglu 2, B. Leuteritz 2, Wiese 5, Baumann 2, Evert 1.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt