weather-image
×

37. Tag der Ehrenamtlichen / Ministerpräsident dankt den Freiwilligen im Weserberglandzentrum

Land zeichnet 71 Bürger aus

HAMELN. Anlässlich des 37. „Tages der Ehrenamtlichen“ hat die Landesregierung am Sonnabend, 14. September 2019, bei einer Festveranstaltung im Weserbergland-Zentrum in Hameln 71 Bürger aus der Region Leine-Weser für ihr bürgerschaftliches Engagement ausgezeichnet.

veröffentlicht am 19.09.2019 um 00:00 Uhr

Ausgezeichnet wurde Jürgen Selle als Ehrenamtlicher im Landkreis Hameln-Pyrmont. Der Abschnittsleiter West trat am 5. Februar 1973 in die Freiwillige Feuerwehr Hameln ein und bekleidete seit 1981 folgende Ämter: Stadt-Jugendfeuerwehrwart in Hameln, stellvertretender Kreis-Jugendfeuerwehrwart im Landkreis, Stadt-Ausbildungsleiter in Hameln, Leiter der 2. Technischen Einsatzleitung des Landkreises Hameln-Pyrmont, Bereitschaftsführer West und stellvertretender Abschnittsleiter West innerhalb der Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont.

Stellvertretend für Ehrenamtliche in Hameln wurde Annemarie Hodges von Ministerpräsident Weil ausgezeichnet. Sie ist seit Jahrzehnten in der Vorstandsarbeit für die Kunstgalerie arche tätig, sie ist noch immer aktiv und sitzt jetzt im Beirat des Vereins. Außerdem wurde Hans-Jörg Nulle als Ehrenamtlicher für die Stadt Hameln ausgezeichnet. Er ist seit 2005 ehrenamtlich im Museumsverein Hameln e. V. tätig als Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes in Funktion des Kassenwarts. Nulle ist das einzige Vorstandsmitglied des Museumsvereins, das noch voll berufstätig ist. Und geehrt wurde auch für die Stadt Hameln Dr. Gerhard Pieper. Er ist seit 1981 ehrenamtlich im Museumsverein Hameln e. V. tätig, seit 1995 Mitglied des geschäftsführenden Vereinsvorstands und Leiter der Vereinsbibliothek (mit einem Bestand von über 11 000 Büchern). Dr. Pieper ist als Vereinsbibliothekar vormittags viermal in der Woche vor Ort, ist als einer der besten Kenner der Hamelner Geschichte Ansprechpartner für Wissenschaftler.

In Springe engagiert sich Markus Baumecker seit über 20 Jahren an allen Veranstaltungen der Dorfgemeinschaft in Lüdersen, beim Amateurtheater Bergbühne Lüdersen e. V. ist er seit 2001 Vorsitzender und steht auch auf der Bühne. Bei der Sportgemeinschaft Lüdersen ist er Mitorganisator der Auslandsfahrten. Seit zwei Jahren ist er dort auch Kassenwart. Und seit 15 Jahren gehört er zum festen Sammlerteam für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. am Volkstrauertag. Erwin Delekat war 1978 Mitgründer des Theatervereins Spielkreis Lüdersen und übernahmen den Posten des stellvertretenden Vorsitzenden. 1981 wurden der Verein in Amateurtheater Bergbühne Lüdersen e.V. umbenannt und er für 18 Jahre zum Vorsitzenden gewählt. Hier leitet er die Sketchgruppe und die Jugendgruppe. Zehn Jahre war er im Vorstand des Amateurtheaterverbandes Niedersachsen e.V. und holte die Niedersächsischen Amateurtheatertage nach Lüdersen. Seit 1982 ist Delekat Mitglied im Redaktionsteam der Dorfzeitschrift „Bergpost“ und für den Förderverein Bergdorf Lüdersen e.V. hat er 2018 einen Lüdersen-Wegweiser erstellt.

Unter den geehrten Ehrenamtlichen aus der Stadt Hameln ist auch Annemarie Hodges (re.). Sie ist im Beirat der arche aktiv. FOTO: Andrea Hornig/PR

Florian Doege trat 1989 in die Jugendfeuerwehr der Ortsfeuerwehr Springe ein.1995 wechselte er in die Einsatzabteilung und ist bis heute aktiv im Einsatz. Von 1997 bis 2000 war er stellvertretender Jugendwart und anschließend bis 2007 Jugendwart. Ab 2007 war er vier Jahre lang Zugführer und wurde 2011 Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Springe sowie stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins der Ortsfeuerwehr Springe.

Werner Habenicht war 2014 an der Gründung des Alferder Dorfvereins e. V. beteiligt. Hier leitet er den Arbeitskreis „Dorfgestaltung und Pflege“ und gehören damit zum erweiterten Vereinsvorstand.

Ministerpräsident Stephan Weil betonte: „Ihre freiwillige Arbeit ist gelebte Solidarität, mit der sie das soziale Miteinander bereichern und die Lebensqualität in Niedersachsen insgesamt erhöhen.“ Gemeinsam mit Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann und Sozialministerin Dr. Carola Reimann nahm der Regierungschef die Ehrung im Weserbergland-Zentrum in Hameln vor. Als Mitglieder des Landtages waren Petra Joumaah, Sabine Tippelt, Ulrich Watermann und Dirk Adomat dabei. Vom Landkreis Hameln-Pyrmont Thorsten Schulte und von der Stadt Hameln Bürgermeister Volker Brockmann.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt