weather-image
14°
Weser erreicht Sonntag 4,59 Meter / Höchster Stand bisher im Januar

Land unter am Brückentor-Parkplatz

Rinteln (rd). 4,59 Meter hat der Weserpegel des Wasser- und Schifffahrtsamts am Sonntag um 5 Uhr gemeldet. Seit Freitag war die Weser kontinuierlich angestiegen, von 3,78 auf 4,07 Meter, dann am Sonnabend auf 4,42 Meter. Der Parkplatz hinter dem Brückentor am Weserufer musste gesperrt werden, nicht jedoch die Hartler Straße.

veröffentlicht am 05.03.2007 um 00:00 Uhr

Der Schiffsanleger am Brückentor ist überflutet. Foto: wm

Weil keine größeren Regenfälle in den nächsten Tagen gemeldet sind, wird der Weserpegel wieder zurückgehen - am Sonntag um 13 Uhr waren es 4,56 Meter. Da in diesem Frühjahr auch - mangels Schnee - die Schneeschmelze ausblieb, sind derzeit keine Wasserstände wie im Frühjahr 2003 mit 6,54 Metern zu erwarten. Den höchsten Stand in diesem Jahr erreichte die Weser bisher Ende Januar mit 4,69 Metern. Werra und Fulda entwässern Rhön und Thüringer Wald. Bis diese Wassermassen in die Weser strömen, müssen sie weite Wege zurücklegen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare