weather-image
16°
×

Land fördert Straßenbau mit zwei Millionen

HAMELN. Das Land Niedersachsen fördert den Ausbau der Kuhlmannstraße mit rund zwei Millionen Euro. Das hat der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Dirk Adomat mitgeteilt. "Ich freue mich über die gute Nachricht der Landesregierung. Mit der Baumaßnahme an der Kuhlmannstraße, die insgesamt 3,75 Millionen Euro kosten soll, kann die Verkehrssituation in Hameln entscheidend verbessert werden. Davon profitieren die Bürgerinnen und Bürger", erklärte Adomat. Der Ausbau der Kuhlmannstraße sei eines von 146 neuen kommunalen Straßenbauvorhaben landesweit. Das Land fördere 2018 zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse diese Projekte mit Zuschüssen von über 26 Millionen Euro. Das Gesamtfördervolumen betrage für diese 146 Maßnahmen über 76 Millionen Euro, die über mehrere Jahre verteilt werden. Hameln hatte das Projekt zur Förderung vorgeschlagen.

veröffentlicht am 30.03.2018 um 17:26 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige