weather-image
27°
×

Land fördert Ausbau von Hamelner Bushaltestellen

Den Ausbau und die Modernisierung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) unterstützt das Land Niedersachsen 2015 insgesamt mit 40 Millionen Euro. Das Geld fließt in 143 Projekte in allen Regionen. "In Hameln wird das Projekt mit Gesamtkosten von 82.000 Euro mit max. 75 Prozent vom Land gefördert", teilen die Landtagsabgeordneten Ulrich Watermann (SPD) und Anja Piel (Bündnis 90/Grüne) mit. "Wir können in Hameln zufrieden sein. Mit der Finanzierung des Ausbaus der Bushaltestellen "Beethovenstraße" und "Haverbeck Ost" bei uns wird sichergestellt, dass der ÖPNV in Hameln zukunftsfähig weiterentwickelt wird", sagt Watermann abschließend.

veröffentlicht am 16.01.2015 um 14:12 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige