weather-image
29°
Schottland individuell entdecken

Land der Mythen und des Whiskys

Hochaufragende Berge, geheimnisvolle Seen, weite Sandstrände, Inseln, Klippen, malerische Täler, üppige Wälder, Palmen und karge Hochflächen, die den Blick auf den nackten Granit freigeben: Das alles ist Schottland – und noch viel mehr. Das im Norden Großbritanniens gelegene Land der Kelten und Kilts, der Mythen und des Dudelsacks ist so atemberaubend schön und abwechslungsreich, dass Schottlandreisende schnell süchtig werden.

veröffentlicht am 16.10.2009 um 15:41 Uhr

270_008_4186066_rei_Highla.jpg

Von wegen: Alle Schotten sind geizig, trinken ständig Whisky, und es regnet jeden Tag ununterbrochen. Wer schon einmal in Schottland war, weiß: Keins dieser gängigen Klischees ist wahr. Die Einwohner sind gastfreundlich, kernig und humorvoll. Nie werden sie müde, Schottlandbesuchern ihre Sagen und Mythen, das reiche Kulturgut und die vielen historischen Schauplätze nahezubringen. Unzählige blutige Schlachten wurden hier in der Vergangenheit geschlagen und ebenso viele Kinofilme über Schottlands Helden gedreht. In den winzigen, pittoresken Ortschaften scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Faszinierend: die reiche Flora und Fauna. Im Westen Schottlands trifft man auf so verblüffende Pflanzen wie Palmen und baumhohe Büsche. Es ist der Golfstrom, der hier für ein milderes Klima, die üppige Vegetation und überraschende Artenvielfalt sorgt. An der Westküste und auf einigen Hebrideninseln findet man schöne Sandstrände. Im rauen Norden: bizarre Kliffs und traumhafte, weiße Sandstrände. Und über allem wölbt sich ein atemberaubender Himmel, an dem sich dramatische Wolkenberge türmen, der aber ebenso gut strahlend blau oder nebelverhangen sein kann und die Landschaften immer wieder in ein neues Licht taucht.

Es gibt aber auch Nachteile, die der Tourist rasch erkennt: den Linksverkehr und oftmals sehr enge, einspurige Straßen und Wege. Eine Sprache mit hartem, kantigem Akzent, die mit Oxford-Englisch nur noch wenige Gemeinsamkeiten hat. Versteckte Naturschönheiten, die nur der Insider kennt und findet. Und dennoch lässt sich das Land individuell und komfortabel erleben.

Die wohl exklusivste und dennoch vollkommen legere Art, das wahre Schottland zu erleben, bietet das „Schottlandtaxi“: Es führt Touristen auf angenehme Weise, auf individueller Reise-Route, mit persönlichem Chauffeur und Guide durch das Land. Dieses deutsche Unternehmen hat sich seit vielen Jahren auf Reisen durch Schottland mit nur ein bis vier Gästen spezialisiert. Der persönliche Chauffeur und Guide führt die Touristen in deutscher Sprache durch das Land und steht ihnen bei eventuellen Sprachproblemen hilfreich zur Seite.

270_008_4186068_rei_SCOT_L.jpg
270_008_4186064_rei_Whisky.jpg

Chauffiert werden die Schottland-Besucher in komfortablen und äußerst geräumigen Vans, sitzen dabei hoch und bequem und schauen durch Panoramafenster in die oftmals unberührte Natur. Eine ruhige und dennoch höchst erlebnisreiche Tour, ohne dass man selbst auch nur eine Meile auf der linken Seite fahren muss. Die Guides besitzen profunde Ortskenntnisse, die Chauffeure kennen sich mit den oft nicht leicht zu fahrenden Routen aus. Übernachtet wird nur in den besten Unterkünften des Landes.

„Durch eine geschickte Routenplanung bleibt überall ausreichend Zeit, auf spontane Wünsche vor Ort einzugehen“, sagt Werner Bochen, Chef des Unternehmens „Schottlandtaxi“, und verspricht „stets viel Zeit für Besichtigungen, Spaziergänge oder einfach nur den wohltuenden Genuss der einmaligen Landschaft, oftmals abseits der üblichen Bustouren“. Ob Rundreise, Whiskytour oder Hochzeitsreise, Tattoo oder außergewöhnliches Geschenk – die individuellen, exklusiven Touren seien für alle Altersgruppen geeignet, so Bochen. Buchen kann man das Schottlandtaxi für ein bis drei Personen, kurze Reisen bis zu neun Tagen auch mit vier Personen. Die gesamte Organisation der Reise wird von „Schottlandtaxi“ von Anfang bis Ende in die Hand genommen, der Guide holt die Gäste am Flug- oder Fährhafen in Schottland ab und kümmert sich auch noch nach der Reise um die Gäste, schickt ihnen Fotos und bereitet Erinnerungen auf.kar

Informationen: Schottlandtaxi, Wipperfürth, Telefon: 02269 92 70 38, E-Mail: schottlandtaxi@t-online.de und im Internet unter www.schottlandtaxi.de

Schottland ist reich an Whisky-Destillen: In Großbritanniens hohem Norden werden die besten Whiskys der Welt produziert. Fotos: pr

Schottland lockt mit atemberaubenden Landschaften. Karge Schönheit: das Hochland bei Lochinver (o.). Postkarten-Motiv: Urquhart Castle am berühmten Loch Ness (l.).

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare