weather-image
26°
Treff im Stift zieht um: Burgund-Vortrag bei Firma Mlodzian

Lagerhalle mit bester Sicht auf allen Plätzen

Obernkirchen (rnk). Der nächste "Treff im Stift " wird am Mittwoch, 30. Januar, ab 20 Uhr nicht in Stift und auch nicht in der Kirche, sondern in einer großen Lagerhalle der Firma Mlodzian in der "Regede" stattfinden. Der Grund sind die hohe Heizkosten für die Marienkirche.

veröffentlicht am 24.01.2008 um 00:00 Uhr

Warm, groß, beste Sicht auf allen Plätzen: Die Lagerhalle. Foto:

Einen dreistelligen Betrag im mittleren Bereich kostet es jedes Mal, die Kirche in der Winterpause aufzuheizen - das ist zu viel. Dazu kommt, dass in der Kirche die Sicht nicht auf allen Plätzen uneingeschränkt gut ist. Und in den Stiftssaal kann nicht umgezogen werden: Er ist für den Vortrag zu klein. Denn das Referat über "Burgund - Kanäle, Kunst und Lebensfreude" erfolgt in Groß-Panoramavision, das heißt auf großen Leinwänden. Die Mlodzian-Lagerhalle bietet nicht nur viel Platz, sie ist auch schnell und gut zu heizen. Zudem stehen vor der Halle mehr als ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Der Weg zur Firma ist einfach zu finden: Aus Richtung Innenstadt nach dem Marktkauf rechts hoch, dann die zweite Straße links.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare