weather-image
32°
×

Lärm und Dampf - Störung in der Kühlwasserversorgung

Am Dienstagmittag sind etliche Hamelner von ungewöhnlichem Lärm aufgeschreckt worden, der von der Müllverbrennungsanlage zu hören war. Weißer Dampf stieg zudem auf. Laut Enertec habe es eine Störung in der Kühlwasserversorgung gegeben. Das hatte zur Folge, dass Turbinen in der Müllverbrennungsanlage ausfielen. Der Dampf der Kessel wurde über ein Überdruckventil abgeführt. Dabei entstand das von zahlreichen Bürgern gehörte laute Geräusch. Zugleich war auch das Fernwärmenetz von dem zulässigen Überdruck kurzfristig betroffen, weshalb an einigen Stationen in der Innenstadt Dampf über ein Sicherheitsventil austrat. Ein Grund zur Sorge habe aber nicht bestanden, so Enertec-Pressesprecherin Yvonne Liebold.

veröffentlicht am 29.09.2020 um 20:47 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige