weather-image
×

Lady Di-Club hilft Kindern in Osteuropa

Hameln. Mit Stricken und Häkeln so wie Nähen helfen Mitglieder des Lady Di Clubs, Kindern in Rumänien und Bulgarien, warme Kleidung zu bekommen. Durch ihre Verbindung mit Diana-Verehrern in Wien bekam Evelyn Marie Seidel den Tipp, mitzuhelfen. „Ganz besonders gut fand ich die Idee auch, da hier, genau wie von uns vom ,Diana-Help-Benefiz‘ in Eigenarbeit Hilfe geleistet wird. Und deshalb beteiligen wir uns auch ab sofort an dieser Aktion ,Kinderschuhe für Osteuropa‘, so die Di-Clubgründerin. Alles wird gebraucht und soll baldmöglichst nach Rumänien und Bulgarien gebracht werden; gehäkelte Babyschühchen, gut erhaltene feste Kinderschuhe, auch gestrickte oder gehäkelte Hüttenschuhe, Mützen und Schals oder Socken. Es wird eine Sammelstelle in Deutschland geben, teilen die österreichischen Organisatoren mit, die über die deutsche Mitarbeit sehr erfreut sind. Interessierte melden sich bei Evelyn Marie Seidel unter evymarie60@googlemail.com

veröffentlicht am 23.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 16:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt