weather-image
×

Lack zerkratzt - doch weit und breit kein Täter

Rinteln (rd). Am vergangenen Donnerstag stellte eine 48-jährige Autofahrerin aus Rinteln gegen 5.50 Uhr ihren silbernen VW-Golf auf dem Parkplatz der Firma Stüken ab. Zu dem Zeitpunkt war sie fast alleine auf dem Parkplatz.

veröffentlicht am 25.08.2008 um 00:00 Uhr

Als sie gegen 14 Uhr wieder zu ihrem Auto kam, stellte sie einen Lackschaden an der Beifahrertür fest. Die Parkfläche rechts neben ihrem Pkw war nicht besetzt. Der entstandene Sachschaden beträgt um die 100 Euro. Kontakt: Da es sich um einen Firmenparkplatz handelt, geht die Polizei davon aus, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Zeugen den Unfall beobachtet haben. Diese Zeugen werden gebeten, sich unter (05751) 9545-0 mit dem Polizeikommissariat in Verbindung zu setzen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige