weather-image
17°
Arbeiten im Schlosspark Steinbergen - B 83 teilweise gesperrt

"Kyrill"-Spätfolgen: Bäume werden gefällt

Steinbergen (wm). Die Bundesstraße 83 ist gestern für Baumfällarbeiten ab 9 Uhr bis in die späten Nachmittagsstunden in Richtung Bückeburg auf zwei Spuren verengt worden.

veröffentlicht am 25.10.2007 um 00:00 Uhr

Diesen späten Zeitpunkt hatte die Straßenmeisterei bewusst gewählt, um zunächst den Berufsverkehr auf vier Spuren ungehindert durchfahren zu lassen. Grund für die Straßensperrung waren unumgängliche Baumfällungen im Steinberger Schlosspark. Hier hatte der Sturm "Kyrill" im Frühjahr eine Reihe von Bäumen direkt an der Bundesstraße in bedrohliche Schieflage gedrückt - und die Herbst- und Winterstürme wollten die Parkwächter Timm Bröermann und Dirk Sassenberg lieber nicht abwarten, zu groß das Risiko, dass dann Bäume auf die Fahrbahn kippen könnten. Mit dem Auetaler Baumpfleger Ulrich Grupe organisierten sie gestern zwei Traktoren mit Seilwinden und zehn Helfer für die Baumfällarbeiten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare