weather-image
15°

Orkan "Kyrill" zerschmettert Kunstwerk-Tor zum "Garten der geliebten Steine"

Kunst kann man nicht versichern: "Not-Tor" hält ungebetene Gäste fern

Schaumburg (cok). Wer den "Garten der geliebten Steine" besucht, den poetischen Skulpturenpark des Bildhauers Peter Lechelt oben auf der Apfelbaumwiese an der Paschenburg, der trat bisher immer durch ein eigenartig faszinierendes Holztor, das die stilisierten Körper zweier Liebenden zeigt. Dieses wunderschöne Kunstwerk ist von "Kyrill" zerstört worden, dem großen Januar-Orkan.

veröffentlicht am 09.02.2007 um 00:00 Uhr

Ein improvisiertes "Not-Tor" umschließt den "Garten der geliebte


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?