weather-image
15°
×

Kunden füttern Sparschwein für Mädchencafé

HAMELN. 30 Jahre Frisuren Ritter in der Altstadt von Hameln. Inhaberin Petra Ritter hatte die wunderbare Idee, durch eine Spendenaktion eine soziale Einrichtung zu unterstützen.

veröffentlicht am 07.08.2019 um 00:00 Uhr

Die Wahl fiel auf das Mädchencafé des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF). Das Mädchencafé ist ein offener Treffpunkt für Mädchen ab neun Jahren, unabhängig von Nationalität und Religionszugehörigkeit. Sie haben hier die Gelegenheit, ihre Freizeit gemeinsam zu gestalten und erhalten Hilfe bei den Hausaufgaben, Bewerbungsschreiben und vieles mehr. Das im Friseursalon aufgestellte Sparschwein wurde von vielen Kunden kräftig gefüttert. Außerdem gingen auch einige Einzelspenden direkt beim SkF für das Mädchencafé ein. Jetzt überreichte Petra Ritter, dem SkF für das Mädchencafé einen Scheck über 1680 Euro. Diese stolze Summe ist eine große Hilfe, um notwendige Anschaffungen im Mädchencafé zu tätigen und die Arbeit erfolgreich weiterzuführen. Die Vorsitzende des SkF, Simone Soulier, und die Leiterin des Mädchencafés, Christiane Emmel, bedankten sich bei Petra Ritter, ihrem Team und den Kunden für diese tolle Aktion.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige