weather-image
18°

Jung und zeitlos und ohne jede kommerzielle Absicht / Interview mit Prof. Karl-Heinz Kämmerling

Künstlerische Erfolge belegen IMAS-Nachhaltigkeit

Bückeburg. Ein Kreis aus privaten Förderern und namhaften Professoren der Hannoverschen Musikhochschule hat 1978 die Internationale Meisterakademie für Solisten (IMAS) als einen Verein gegründet, um in Weltoffenheit und Eigenverantwortlichkeit hervorragend befähigte Solisten aus dem In- und Ausland in Meisterklassen zu fördern. Entscheidend für den Erfolg waren die vorhandene Bereitschaft und das Engagement international ausgewiesener Dozenten. Die Liste der bedeutenden Lehrerpersönlichkeiten bei der IMAS ist inzwischen so umfangreich, dass sie an dieser Stelle nicht vollständig genannt werden kann. In der frühen Phase standen der IMAS so bedeutende Künstlerpersönlichkeiten zur Verfügung wie Birgit Nilsson (Gesang), André Navarra (Violoncello), André Gertler (Violine, selbst ehemaliger Schüler Zoltan Kodalys und enger Freund und künstlerischer Berater Bela Bartoks) sowie Karl-Heinz Kämmerling (Klavier), einer der weltweit gefragtesten Klavierpädagogen, der seither kontinuierlich als Dozent bei der IMAS unterrichtet.Bis zu seiner Emeritierung war er Professor an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und am Mozarteum Salzburg und lehrt in vielen Ländern Europas, Amerikas und Asiens.

veröffentlicht am 03.09.2008 um 00:00 Uhr

Kursteilnehmer Joo Hyeon Park aus Südkorea (v.l.) mit Christiane


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?