weather-image

Christa Baumbach stellt in der Goldschmiede "Aurum" in der Schulstraße aus

Künstlerin nutzt die Natur als nie versiegende Inspirationsquelle

Bückeburg (bus). "Mein Wunsch ist es, etwas Gegensätzliches zum Konsum und als Ausgleich in unserer durchrationalisierten Wissensgesellschaft und technisierten Arbeitswelt zu schaffen", sagt Christa Baumbach. Die Bad Eilser Künstlerin präsentiert derzeit 17 Kostproben ihres Könnens in der Goldschmiede "Aurum" (Schulstraße 21). Die noch bis Sonnabend, 14. März 2009, laufende Ausstellung steht unter dem Mo tto "inspirare".

veröffentlicht am 03.12.2008 um 00:00 Uhr

Christa Baumbach (rechts) und "Aurum"-Inhaberin Gabriele Nehrman


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt