weather-image
×

KSG sieht positive Entwicklung

Mit einem Jahresergebnis von 418 000 Euro hat die Kreissiedlungsgesellschaft (KSG) Hameln-Pyrmont im vergangenen Jahr zwar 23 000 Euro mehr erwirtschaftet als im Jahr 2017, aber um 17 000 Euro schlechter abgeschnitten als geplant war. Hintergrund sind gestiegene Zinsaufwendungen aufgrund von Kreditaufnahmen. Insgesamt wird die Entwicklung des Unternehmens aber positiv bewertet, da Instandhaltung und Modernisierung des Wohnungsbestandes planmäßig fortgeführt und die Ertragslage gestärkt worden sei.

veröffentlicht am 26.06.2019 um 18:22 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige