weather-image
×

CDU: „Geben Geld aus, das wir nicht haben“ / Kleinbahngelände für einen Euro – aber Ausbau teuer

Kritik an Trassenkauf – zu hohe Folgekosten

Salzhemmendorf (hen). Wenn jemand ein 51 000 Quadratmeter großes Grundstück für einen Euro kauft, klingt das zunächst einmal nach einem Schnäppchen. Herbe Kritik an dem Beschluss des Salzhemmendorfer Verwaltungsausschusses, das Areal, das ehemals in Besitz des aufgelösten Fördervereins Kleinbahn war, für diesen symbolischen Preis zu erwerben, äußert allerdings Friedrich-Wilhelm Knust. „Wir geben eine Menge Geld aus, das wir nicht haben; noch dazu geht es hier um Steuergelder“, schimpft der Fraktionsvorsitzende der CDU im Gemeinderat.

veröffentlicht am 06.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 01:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt