weather-image

Kritik an Schutz vor Hochwasser

Wendthagen-Ehlen (mw).

veröffentlicht am 04.07.2008 um 00:00 Uhr

Der Ortsrat hat zum Thema Hochwasserschutz einstim mig einige Empfehlungen an den Verwaltungsausschuss der Stadt Stadthagen beschlossen: So sollen - jeweils umgehend - das Rückhaltebecken "Uhlenbruch" am Schleplingsbach gebaut und dessen Pendant "Im Grund" am Helsengrundbach in die haushaltspolitische Beratung einfließen. Für letztere Baumaßnahme und ein Rückhaltebecken südlich des Sportplatzes in Wendthagen-Ehlen am Mühlenbach sollen zudem Finanzierungsgelder und Haushaltsüberschüsse des Vorjahres zur Verfügung gestellt werden. Zuvor hatte es eine lebhafte Diskussion gegeben: Er sei "erbost" darüber, wie mit dem Thema umgegangen wird, schimpfte Jörg Ostermeier (CDU). Von insgesamt neun vorgeschlagenen Hochwasserschutzmaßnahmen sei bislang lediglich eine realisiert worden, kritisierte Ostermeier. "Das ist nicht tragbar." Mit dem Hinhalten müsse Schluss sein, jetzt müsse gehandelt werden. Das Eigentum "unserer Bevölkerung" sei zu schützen, plädierte Siegfried Voigt (SPD). Um tiefer liegende Bereiche vor Überschwemmungen zu schützen, müsse man das Wasser "hier oben im Bückeberg belassen".



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt