weather-image
17°
×

Krippe im Flecken Coppenbrügge kann gebaut werden

Gute Nachrichten für den Flecken Coppenbrügge: Nach dem Brandbrief von Bürgermeister Hans-Ulrich Peschka hat der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne nun ein positives Antwortschreiben geschickt. Der Landtag hat in seinem Haushalt Mittel zur "Kinderbetreuungsfinanzierung" zur Verfügung gestellt. Somit steht aus Sicht der Gemeinde dem Krippenprojekt im Flecken Coppenbrügge nichts mehr im Wege. "Die Baugenehmigung liegt uns bereits vor und wir werden jetzt einen vorzeitigen Maßnahmenbeginn beantragen, sodass der Bau zeitnah angeschoben werden kann", heißt es aus dem Rathaus.

veröffentlicht am 10.01.2020 um 10:36 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige