weather-image
16°
Abschlussturnier des WRB Bückeburg

Kriehn und Rohrbach siegen für Sambia

Tennis (lau). Bereits zum dritten Mal hat das Punktspielabschlussturnier des WRB Bückeburg stattgefunden. Organisiert wurde das Turnier wieder einmal von Thomas Merseburger, der aus den rekordverdächtigen spielberechtigten 22 Mannschaftsspielern elf internationale Zweierteams bildete.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 09:13 Uhr

Hierbei kam es darauf an, möglichst ausgeglichene Teams zu bilden, um einen spannenden Turniertag zu ermitteln. Diese Mannschaften wurden wie in den Vorjahren in zwei 4er Staffeln und eine 3er Gruppe aufgeteilt, um die zugehörigen Gruppenspiele durchzuführen. Entsprechend spielten die Teams den jeweiligen Gruppensieg untereinander aus. Wie in den beiden vorherigen Jahren wurden gemäß der Regeln des World Team Cups zwei Einzel und ein Doppel ausgetragen. Bei allen Matches galt es für einen Sieg elf Punkte zu erreichen, da insgesamt 21 Punkte pro Match nach Tiebreakregeln ausgespielt wurden. Für die Halbfinals qualifizierten sich die im internationalen Welttennis völlig unbekannten Exoten aus: Thailand (Stefan Wagner/Manfred Scholz), Sambia (Michael Kriehn/Ute Rohrbach), Laos (Steffen Felst/Wolfgang Mai) und Barbados (Peter Mai/Judith Römer). Dabei spielten Thailand gegen Sambia und Laos gegen Barbados. Letztlich erreichten Sambia und Laos die Finalrunde. So standen sich Ute Rohrbach und Wolfgang Mai im ersten Einzel gegenüber, welches Mai knapp gewinnen konnte. Den wichtigen Ausgleich schaffte Michael Kriehn gegen Steffen Felst, so dass das anschließende Doppel, wie in den letzten Jahren, die Entscheidungen bringen musste. In diesem spannenden Match setzten sich Kriehn/Rohrbach durch und holten für Sambia den ersten Turniersieg.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt