weather-image
15°
×

Krellmann will Diätenerhöhung spenden

Die Fraktion der Linken im Bundestag hat beschlossen, zu beantragen, die anstehende Diätenerhöhung ab Juli 2020 im Bundestag auszusetzen. Sollte das nicht passieren, wollen die Abgeordneten der Fraktion den Betrag geschlossen spenden. „In Anbetracht der Corona-Krise und der Kosten, die auf uns zukommen, ist es ein falsches Signal, mal wieder die Diäten der Abgeordneten zu erhöhen. Wir wollen damit ein Zeichen der Solidarität setzen und hoffen, dass sich auch andere Fraktionen diesem Vorstoß anschließen“, erklärt Jutta Krellmann, Bundestagsabgeordnete der Linken aus Coppenbrügge.

veröffentlicht am 14.04.2020 um 16:48 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt