weather-image
21°
Vertretung von 15 000 Turnern ehrt Sportler und informiert sich über Gymwelt

Kreisturntag lockt nur 38 Delegierte

HESSLINGEN. Ein rundum harmonischer Kreisturntag mit nur einem bedauerlichen Schönheitsfehler:

veröffentlicht am 13.03.2018 um 14:20 Uhr

Turnkreis-Vorsitzender Wolfram Wittkopp (links) zeichnete Karl Busch, Carsten Wächter und Petra Rohde aus. Fotos: hek
Avatar2

Autor

Henner-E. Kerl Reporter

Der Einladung zum MTV Hesslingen folgten lediglich 38 Delegierte – eine für den Vorstand des gut 15000 Mitglieder starken Turnkreises Hameln-Pyrmont sehr unerfreuliche und nicht erklärliche Zahl. Das umso mehr, da nicht nur die Grußworte von NTB-Präsident Heiner Bartling, der Kreissportbund-Vorsitzenden Maria Bergmann und des Vorsitzenden des Turnkreis Holzminden, Matthias Vespermann die vom MTV Heßlingen vorbildlich organisierte Veranstaltung würzten, sondern da ein Vortrag von Olaf Jähner zur Gymwelt den Vereinsvertretern jede Menge Informationen gab und Hilfestellungen bei der Frage leistete, wie man das Angebot erweitern und interessanter machen und somit neuen Mitgliedern erschließen kann. Jähner, der beim NTB Geschäftsführer Kommunikation und Turnerjugend ist, stellte das Trendprogramm Gymwelt vor und erläuterte, warum es für die Vereine im NTB so wichtig ist, Kontrapunkte zu den Angeboten der Fitnesszentren zu setzen.

Turnerbund und Vereine müssten sich aus der Masse der Angebote herausheben und sich mit einem eigenen Gesicht präsentieren – mit einem Gesicht, das alle Angebote bündele und als Marke Gymwelt unverwechselbar sei.

Wie bei jedem Kreisturntag gab es auch bei diesem Wahlen und Ehrungen. Dabei wurden Karl Busch als Vorsitzender Finanzen, Kalle Drews als Faustballwart, Waltraud Leitsmann als Geräteturnwartin und Wiebke Schramm als Trampolinwartin wiedergewählt. Ebenso wie Sonja Bräunig, deren Ressort Orientierungslauf allerdings in Natursport umbenannt worden ist. Die geehrten Turner und Turnerinnen kommen allesamt vom VfL Hameln und wurden für ihre Erfolge auf Landes- und nationaler Ebene ausgezeichnet: Sarah Neitz, Kim Gärtner und Anne Bruns im Gerätturnen und Till Bache, Thilo Schramm und Noah-Janes Meyer im Trampolinturnen. Für langjährige Arbeit im Turnkreisvorstand erhielt Karl Busch die NTB-Ehrennadel. Sie wurde auch Carsten Wächter verliehen, der seit Jahren viele Veranstaltungen im Turnkreis unterstützt. Der NTB-Ehrenbrief wurde Petra Rhode von der TSG Emmerthal überreicht, die eine hervorragende Arbeit in ihrer Turnabteilung leistet und zuletzt verantwortlich für das Treffen der Älteren in Emmerthal war.

Ausgezeichnete Sportler des VfL Hameln mit ihren Trainern.
  • Ausgezeichnete Sportler des VfL Hameln mit ihren Trainern.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare