weather-image
Schiltz, Baust, Liehr und Steege die Schnellsten im Parcours

Kreisteam gewinnt in Paderborn

Reiten (ye). Fehlerfrei in 220,46 Sekunden galoppierte das Springreiterquartett aus dem Kreispferdesportverband Schaumburg beim internationalen Reitturnier in Paderborn der Konkurrenz davon.

veröffentlicht am 17.09.2008 um 00:00 Uhr

Ennio Schiltz und Lahra meisterten alle Hindernisse in einer sch

Ennio Schiltz (TG Schaumburg) auf Lahra, Peter Baust auf Landmädel, Dirk-Thomas Liehr auf Larissa und Rainer Steege (alle RZFV Stadthagen) auf Lozaar lieferten ein fehlerfreies Mannschaftsergebnis im M-Teamspringen und sicherten sich mit 3,4 Sekunden Vorsprung den Sieg in dieser Prüfung. Geschlagen geben mussten sich die Mannschaften aus Lippstadt und Herford, die zwar auch mit einer fehlerfreien Teamleistung aus der Prüfung kamen. Die Zeit der Springreiter aus Schaumburg blieb jedoch das Maß der Dinge.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare