weather-image
×

Umfangreiche Ausbildung an der Akademie des Sports in Hannover absolviert / In Rollenspielen wird das Gelernte gefestigt

Kreisschützenverband hat zwei neue C-Trainer für den Breitensport

Flegessen. Mit Uwe Holle, Vorsitzender vom SV Eimbeckhausen, und Hans-Jürgen Maschke, Vorsitzender vom SV Bakede, hat der Kreisschützenverband Deister- Süntel-Calenberg zwei neue Trainer C im Breitensport.

veröffentlicht am 12.05.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 15:21 Uhr

Allerdings sind dieses keine Ernennungen, sondern beide mussten sich diese Lizenz in einer 90 Unterrichtseinheiten umfassenden Ausbildung an der Akademie des Sports in Hannover erarbeiten, wobei die praktische schießsportliche Ausbildung im Leistungszentrum Schießsport in Hannover durchgeführt wurde und der Unterricht in einem 14-tägigen Block stattfand.

Jeweils 15 Unterrichtseinheiten wurden allein für disziplintechnische Inhalte der Luftgewehr- sowie Luftpistolendisziplinen gelehrt, Wobei Themen wie das Sportgerät, die Ausrüstung und die Techniken jeweils getrennt nach Waffenart mit anschließenden disziplintechnischen Prüfungen durchgeführt wurden.

Weitere 50 Unterrichtseinheiten hatten sportübergreifende Inhalte, dabei ging es um die Grundlagen der Trainingslehre, Kondition, Sportpraxis, Grundlagen der Sportbiologie und Gesundheit sowie um Grundlagen der Pädagogik, der Kommunikation und über Sport in der Gesellschaft. In . Rollenspielen wurde das Erlernte in Erinnerung gebracht und so manches gelernt, was ein Unbedarfter nicht mit dem Schießsport in Verbindung bringt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt