weather-image
141 Nachwuchstalente in Lindhorst und Beckedorf am Start / Gewinner in vier Altersklassen ermittelt

Kreisranglisten-Siege für Jonas Pflug und Sabrina Dewenter

Tischtennis (la). 141 Nachwuchstalente des Tischtennis Kreisverbandes Schaumburg haben in Lindhorst und Beckedorf die Kreisranglistensieger in vier Altersklassen ermittelt. Erstmals lief das Turnier unter der Regie des neuen Ranglistenbeauftragten Klaus Malchau. "Ich denke es hat alles gut geklappt. Die Beteiligung bei dieser Kreisrangliste war sehr gut und wir haben spannende und hochklassige Spiele gesehen", so Malchau.

veröffentlicht am 02.03.2007 um 00:00 Uhr

Mara Beye vom TuS Germania Hohnhorst setzte sich bei der Kreisra

Bei den Mädchen setzte sich diesmal Sabrina Dewenter von der SG Rodenberg klar durch. Sie verwies Sarah Bruns vom TSV Hohenrode und Lisa Holste vom TSV Steinbergen auf die Plätze. Bei den Jungen holte sich Jonas Pflug vom TSV Hespe den Ranglistensieg. Platz zwei ging an Paul Janzen vom TSV Todenmann-Rinteln und Marc-Marian Rutke vom TSV Hespe wurde Dritter. In den weiteren Gruppen siegten: Gruppe II: Kevin Dröscher (TSV Hespe) vor David Sanny (TSV Algesdorf), Gruppe III: Jonas Ueckermann (TSV Todenmann-Rinteln) vor Sven Bendler (TSV Algesdorf), Gruppe IV: Daniel Degener (TSV Hagenburg) vor Yu Lang Nguyen (PSV Stadthagen). Bei den A-Schülerinnen dominierte Lisa Holste vom TSV Steinbergen die Konkurrenz. Den zweiten Platz sicherte sich Sarah Bruns vom TSV Hohenrode und Tanja Wömpner vom SC Deckbergen-Schaumburg wurde Dritte. Die zweite Gruppe gewann Jacqueline Stemme vom SC Deckbergen-Schaumburg vor Kira Zikeli vom TuS Jahn Lindhorst. Die A-Schüler-Konkurrenz war auch diesmal wieder am stärksten besetzt. In der ersten Gruppe holte sich Marc-Marian Rutke vom TSV Hespe den Ranglistensieg. Platz zwei ging an Yannik Scheermann vom SC Deckbergen-Schaumburg und Patrick Al-Salama vom TSV Todenmann-Rinteln kam auf Rang drei. In den weiteren Gruppen setzten sich folgende Spieler durch. Gruppe II: Kevin Tebbe (TSV Todenmann-Rinteln) vor Arne Rörtgen (SC Deckbergen-Schaumburg); Gruppe III: Nils Blaue (TSV Todenmann-Rinteln) vor Steffen Gerecht (TTC Borstel); Gruppe IV: Nikolas Engelke (TTC Borstel) vor Maximilian Mast (TSV Steinbergen); Gruppe V: Maxi Schmidtbauer (TSV Algesdorf) vor Tobias Wedemeier (TTC Borstel). Franziska Hoppe vom TTC Wölpinghausen sicherte sich den Titel bei den B-Schülerinnen. Sie verbannte Mara Beye vom TuS Germania Hohnhorst und Medina Bikic vom TSV Steinbergen auf die Plätze. In der zweiten Gruppe setzte sich Tabea Richter vom TuS Germania Hohnhorst vor Rebecca Rothe vom TSV Hohenrode durch. Über den Sieg bei den B-Schülern freute sich Robin Hielscher vom TSV Todenmann-Rinteln. Platz zwei ging hier an Marc Erdmann vom TTC Wölpinghausen und Maximilian Mast vom TSV Steinbergen wurde Dritter. In Gruppe zwei setzte sich Merlin Remmert vom TSV Todenmann-Rinteln durch. Platz zwei holte sich Jan Batuschat vom TuS Germania Hohnhorst. Mara Beye vom TuS Germania Hohnhorst dominiert derzeit bei den Jüngsten, den C-Schülerinnen. Sie holte sich den Ranglistensieg vor Louisa Stemme vom SC Deckbergen-Schaumburg und Tabea Richter vom TuS Germania Hohnhorst. Die zweite Gruppe gewann Tamara Rosner vom TSV Hohenrode vor Sahra Strottmann vom TSV Steinbergen. Gut besetzt war auch die Schüler-C-Klasse in der die Jüngsten die Sieger in drei Gruppen ermittelten. Den Ranglistensieg sicherte sich Marc Erdmann vom TTC Wölpinghausen vor Timo Kolofik vom TSV Steinbergen und Jannis Wilkening vom SC Deckbergen-Schaumburg. In der zweiten Gruppe siegte Julius Stemme vom SC Deckbergen-Schaumburg vor Jan Schöttelndreier vom TuS Germania Hohnhorst und in Gruppe drei gewann Enes Uzun vom TSV Todenmann-Rinteln vor seinem Vereinkameraden Cedrik Steigmann.

Marc-Marian Rutke vom TSV Hespe siegte bei den A-Schülern und wu
  • Marc-Marian Rutke vom TSV Hespe siegte bei den A-Schülern und wurde in der Jungen-Konkurrenz Dritter. Fotos: la


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt