weather-image
17°
Tobias Frank vom Freiwilligenzentrum leitet am Samstag Seminar / Anmeldungen sind noch möglich

Kreisjugendpflege will Rechtsextremismus angehen

Holzminden (red). In einem Seminar der Kreisjugendpflege Holzminden beschäftigt sich Tobias Frank, Leiter des Freiwilligenzentrums Holzminden, gemeinsam mit den Teilnehmern mit dem Thema Rechtsextremismus.

veröffentlicht am 12.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Referent hat sich mit politischer Jugend- und Erwachsenenarbeit auseinandergesetzt – insbesondere mit den Themen Rechtsextremismus, Demokratiebildung und interkultureller Bildung.

In dem Seminar werden die am häufigsten diskutierten Theorien über Ursachen des Rechtsextremismus vorgestellt, um daraus Schlussfolgerungen für die Bekämpfung des Phänomens abzuleiten. Die Seminarteilnehmer werden dabei dazu befähigt, diese Phänomene zu erkennen, einzuordnen und sich mit ihren Inhalten im Anschluss auseinanderzusetzen.

Das Seminar der Kreisjugendpflege richtet sich an Fachpersonal ebenso wie an interessierte Menschen und beginnt am Samstag, 16. Mai, um 10 Uhr in der Jugendherberge Holzminden.

Die Teilnahme kostet fünf Euro. Inhaber einer Jugendleiter-Card zahlen drei Euro. Anmeldungen nehmen ab sofort Benjamin Peters unter Telefon 05531/707449, per E-Mail benjamin.peters@ landkreis-holzminden.de oder Andrea Berger-Nowak unter Telefon 05531/707320 oder andrea. berger-nowak@landkreis-holzminden.de entgegen.

Nach aktuellsten Angaben des niedersächsische Innenministeriums in Hannover hat es im Jahr 2007 landesweit 1724 Straftaten mit rechtsextremistischem Hintergrund gegeben.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare